MIT PIONIERGEIST VORAN

Bei ihrer Gründung war die GETEC net eine der ersten Marktteilnehmerinnen in dem damals recht jungen, liberalisierten Energiedienstleistungsmarkt. Für den erfolgreichen Durchbruch unseres Geschäftskonzeptes als Netzbetreiber von privaten Liegenschaften war die Unterstützung des Bundesgerichtshofes von Nöten. Mit dem Grundsatzurteil vom 28. Juni 2005 stimmte der Bundesgerichtshof der Rechtsauffassung zu, dass auch Strom- und Erdgasnetze dem wirtschaftlichen Wettbewerb unterliegen. Damit wurde der letzte Zweifel an der Rechtmäßigkeit dieser sogenannten Arealnetze ausgeräumt. Bis dato waren alle Dienstleistungen der leitungsgebundenen Energieversorgung in der Obhut der örtlichen Netzbetreiber (z.B. den Stadtwerken), die von einem natürlichen Monopol profitierten.

MEHR ERFAHREN

ÜBER 15 JAHRE ERFAHRUNG IM MARKT

2019


  • Gründung der Quartier Bernsteinsee mbH & Co. KG als weitere Netzgesellschaft

2016


  • Zertifizierung des integrierten Managementsystems der GETEC net AG nach DIN 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und ISO/IEC 27001:2013 (Informationssicherheit)
  • Neuer Raum für Energie – Umzug in neue Geschäftsräume: An der Börse 4, 30159 Hannover

2012


  • Gründung der 6 Tochtergesellschaften GETEC net alpha GmbH & Co. KG, GETEC net beta GmbH & Co. KG, GETEC net gamma GmbH & Co. KG, GETEC net delta GmbH & Co. KG, GETEC net epsilon GmbH & Co. KG, GETEC net zeta GmbH & Co. KG, deren Geschäfte komplett durch die Komplementärin GETEC Arealnetz GmbH geführt werden
  • Gründung der GETEC Arealnetz GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GETEC net AG
  • Umwandlung der GETEC net GmbH in eine Aktiengesellschaft im November 2012 mit Herrn Heiko Mevert als Vorsitzender des Vorstandes (CEO) und Herrn Dr. Karl Gerhold als Finanzvorstand (CFO)
  • Gründung der GETEC metering GmbH

2006


  • Prüfung und Bestätigung unserer Netznutzungsentgelte durch die Bundesnetzagentur

2003


  • Positive Bestätigung des Wettbewerbsgedankens unseres Netzbetriebs durch das Bundeskartellamt

2001


  • Gründungphase der GETEC net GmbH

2018


  • Gründung der GETEC mobility Solutions GmbH zusammen mit der GETEC Energie GmbH
  • Formwechsel zur GETEC net GmbH

2015


  • Einführung des GETEC Kundenportals
  • Umwandlung der GETEC Kommunalpartner GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GETEC net AG
  • Gründung der GETEC net eta GmbH & Co. KG, deren Geschäfte ebenfalls komplett durch die Komplementärin GETEC Arealnetz GmbH geführt werden
  • Herr Olaf Beyer wird zum Vorstand (COO) der GETEC net AG berufen

2009


  • Inbetriebnahme des 50. Arealnetzes im Herbst
  • Gründung der GETEC Kommunalpartner GmbH gemeinsam mit der GETEC AG und GETEC Energie AG im August

2005


  • Ablehnung der Verfassungsbeschwerde des Netzbetreibers aus Hessen, mit dem unser Rechtsstreit durch das BGH-Urteil endete
  • BGH -Entscheidung pro Arealnetzbetrieb der GETEC net GmbH in 2005, dadurch umfängliche Bestätigung unseres Geschäftsmodells – mit diesem Urteil ging ein mehrjähriger Rechtsstreit gegen einen Netzbetreiber aus Hessen zu Ende, der durch die Verweigerung des Anschlusses eines unserer Netze erforderlich wurde
  • Urteil zur Gesetzeskonformität durch das OLG Düsseldorf zu unseren Gunsten gegen einen renommierten Verteilnetzbetreiber in Deutschland

2002


  • Erste Inbetriebnahme eines Arealnetzes im Herbst
  • Eintragung ins Handelsregister im Februar

2019


  • Gründung der Quartier Bernsteinsee mbH & Co. KG als weitere Netzgesellschaft

2018


  • Gründung der GETEC mobility Solutions zusammen mit der GETEC Energie
  • Formwechsel zur GETEC net GmbH

2016


  • Zertifizierung des integrierten Managementsystems der GETEC net AG nach DIN 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und ISO/IEC 27001:2013 (Informationssicherheit)
  • Neuer Raum für Energie – Umzug in neue Geschäftsräume: An der Börse 4, 30159 Hannover

2015


  • Einführung des GETEC Kundenportals
  • Umwandlung der GETEC Kommunalpartner GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GETEC net AG
  • Gründung der GETEC net eta GmbH & Co. KG, deren Geschäfte ebenfalls komplett durch die Komplementärin GETEC Arealnetz GmbH geführt werden
  • Herr Olaf Beyer wird zum Vorstand (COO) der GETEC net AG berufen

2012


  • Gründung der 6 Tochtergesellschaften GETEC net alpha GmbH & Co. KG, GETEC net beta GmbH & Co. KG, GETEC net gamma GmbH & Co. KG, GETEC net delta GmbH & Co. KG, GETEC net epsilon GmbH & Co. KG, GETEC net zeta GmbH & Co. KG, deren Geschäfte komplett durch die Komplementärin GETEC Arealnetz GmbH geführt werden
  • Gründung der GETEC Arealnetz GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GETEC net AG
  • Umwandlung der GETEC net GmbH in eine Aktiengesellschaft im November 2012 mit Herrn Heiko Mevert als Vorsitzender des Vorstandes (CEO) und Herrn Dr. Karl Gerhold als Finanzvorstand (CFO)
  • Gründung der GETEC metering GmbH

2009


  • Inbetriebnahme des 50. Arealnetzes im Herbst
  • Gründung der GETEC Kommunalpartner GmbH gemeinsam mit der GETEC AG und GETEC Energie AG im August

2006


  • Prüfung und Bestätigung unserer Netznutzungsentgelte durch die Bundesnetzagentur

2005


  • Ablehnung der Verfassungsbeschwerde des Netzbetreibers aus Hessen, mit dem unser Rechtsstreit durch das BGH-Urteil endete
  • BGH -Entscheidung pro Arealnetzbetrieb der GETEC net GmbH in 2005, dadurch umfängliche Bestätigung unseres Geschäftsmodells – mit diesem Urteil ging ein mehrjähriger Rechtsstreit gegen einen Netzbetreiber aus Hessen zu Ende, der durch die Verweigerung des Anschlusses eines unserer Netze erforderlich wurde
  • Urteil zur Gesetzeskonformität durch das OLG Düsseldorf zu unseren Gunsten gegen einen renommierten Verteilnetzbetreiber in Deutschland

2003


  • Positive Bestätigung des Wettbewerbsgedankens unseres Netzbetriebs durch das Bundeskartellamt

2002


  • Erste Inbetriebnahme eines Arealnetzes im Herbst
  • Eintragung ins Handelsregister im Februar

2001


  • Gründungphase der GETEC net GmbH