HANNOVER: DER GEHEIMTIPP ZUM WOHEN UND ARBEITEN

Für die meisten Menschen spielt neben der inhaltlichen Ausgestaltung ihrer Arbeit, netten Kollegen und den generellen Rahmenbedingungen auch die Attraktivität des Wohn- und Arbeitsortes eine wichtige Rolle bei der Jobsuche. Hannover wird dabei – zu Unrecht – oft unterschätzt. Wir möchten Ihnen Hannover mit zehn Fakten etwas näherbringen.

Entdecken Sie Hannover.

1. HANNOVER IST VIELFÄLTIG UND ABWECHSLUNGSREICH

Hannover bietet für jeden Geschmack etwas. Für Familien mit Kindern sorgen der Erlebnis-Zoo, der Tiergarten, diverse kindgerechte Veranstaltungen und das weitläufige, grüne Umland für mehr als genug Abwechslung. Wer eher auf der Suche nach alternativen Kneipen- und Kulturangeboten ist, wird in den Stadtteilen Linden und der Nordstadt fündig. Auch in der Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern geht es bunt gemischt zu. Von der Edelboutique bis zur bodenständigen Kneipe ist alles vertreten. Der Ballhofplatz, der vielleicht der schönste Platz Hannovers, liegt mitten in der Altstadt und wird im Sommer regelmäßig zum Schauplatz für diverse Kulturveranstaltungen.

2. HANNOVER IST BEZAHLBAR

Auch das in vielen deutschen Großstädten schwierige Thema Wohnungssuche ist in Hannover entspannter. Mit Durchschnittsmieten deutlich unter 10 Euro (siehe Mietspiegel 2019) für den Quadratmeter ist Hannover bezahlbarer als vergleichbare Städte.

3. HANNOVER GILT ALS GRÜNSTE STADT DEUTSCHLANDS

Dass Hannover als „grünste Stadt Deutschlands“ gilt, ist uns bei der GETEC schon lange klar. Fast die Hälfte des Stadtgebiets besteht aus Grünflächen. Der Stadtwald Eilenriede allein umfasst schon 642 Hektar. Jede Menge Platz also, um sich nach der Arbeit draußen zu entspannen.

4. HANNOVER IST SUPER ANGEBUNDEN

Hannover ist sowohl über die Autobahnen A2 und A7 als auch über die sich in der Stadt kreuzenden Bahnstrecken hervorragend in Ost-West- als auch Nord-Süd-Richtung angebunden. Mit der Bahn braucht man nach Hamburg und Berlin nur jeweils eineinhalb Stunden, nach Frankfurt/Main mit dem ICE Sprinter nur gut zwei Stunden. Selbst München ist in etwas über vier Stunden zu erreichen. Auch der Flughafen bindet die Hannoveraner zuverlässig an den Rest der Welt an. Der öffentliche Nahverkehr ist bis in die Region gut ausgebaut.

5. HANNOVER IST ENTSPANNT

2018 wurde Hannover zur drittentspanntesten Stadt weltweit gekürt. Neben den zahlreichen Grünflächen punktet Hannover vor allem mit dem psychischen Wohlbefinden der Bewohner. Für uns bei der GETEC bestätigt dies nur, was wir schon lange wissen: In Hannover lässt es sich entspannt leben.

6. HANNOVER UND DIE REGION LADEN ZU DIVERSEN AKTIVITÄTEN EIN

Auch die Region Hannover hat einen hohen Erholungswert. Wer es etwas ländlicher mag, ist in der Region Hannover mit dem Steinhuder Meer, dem für niedersächsische Verhältnisse bergigen Höhenzug Deister und diversen charmanten Dörfern gut aufgehoben. Aufgrund der – mit der genannten Ausnahme – sehr flachen Topografie, lässt es sich im Umland der niedersächsischen Metropole sehr gut Rad fahren.

7. HANNOVER IST EINE FAHRRADSTADT

In Hannover ist die Fortbewegung mit dem Rad sehr beliebt. Und dies nicht ohne Grund: Dank gut ausgebauter und vor allem breiter Radwege, die meist in beide Richtungen befahrbar sind, düsen Radfahrer einfach am Stau vorbei. Die Innenstadt ist so aus allen umliegenden Stadtteilen schnell und kostengünstig erreichbar. Und aufgrund des flachen Untergrundes der Stadt muss kein Fahrradfahrer bergauf radeln.

8. HANNOVERANER VERSTEHT JEDER

Es ist bekannt, dass in Hannover das reinste Hochdeutsch gesprochen wird. Bis auf Bezeichnungen wie „Lütje Lage“ oder „Herri“, die jeweils alkoholische Getränke beschreiben, kommt jeder zugezogene Neu-Hannoveraner schnell zurecht. Übrigens: Aus der Gegend rundum Hannover kommen die meisten Nachrichtensprecher.

9. HANNOVERANER SIND ZUFRIEDEN

Laut einer Studie der Landeshauptstadt Hannover sind neun von zehn Befragten sehr zufrieden mit ihrer Stadt. Vor allem der öffentliche Nahverkehr, die zahlreichen Grünflächen und die gute medizinische Versorgung punkten bei den Befragten. Gleichzeitig werden die Hannoveraner aufgrund ihrer positiven Lebenseinstellung als „Optimisten des Nordens“ bezeichnet. Wer möchte diese Zuversichtlichkeit nicht um sich haben?

10. IN HANNOVER WIRD ES BEIM FUßBALL NIEMALS LANGWEILIG

Beim Thema Fußball scheiden sich die Geister. So viel sei gesagt: Bei den Roten wird es zumindest niemals langweilig. Aber nicht nur die Hannoveraner Fußballer sind deutschlandweit bekannt. Hannovers Handball- und Eishockey-Vereine können sich ebenfalls sehen lassen.

ÜBERZEUGT?DANN LERNEN SIE HANNOVER UND UNS NOCH BESSER KENNEN.

Wenn Sie auf der Suche nach einem lebendigen, herausfordernden und gleichzeitig familiären Arbeitsumfeld sind, schauen Sie doch mal bei unseren Stellenangeboten, ob etwas passendes für Sie dabei ist.

Wenn nicht, freuen wir uns aber auch über Initiativbewerbungen.

Zu unseren Stellenangeboten